tiziana caroli

Aktuelles

Homöopathie – mehr als nur ein Placeboeffekt

Laurin Krausz hat eine sehr interessante Maturaarbeit mit dem Titel: „Homöopathie – mehr als nur ein Placeboeffekt“ verfasst.

Sein Vater, Ruben Krausz, ist Homöopath und langjähriges Mitglied des HVS. Vater und Sohn haben für die Maturaarbeit zusammen mit einem Apotheker eine Doppelblindstudie durchgeführt, um zu zeigen, dass Homöopathie mehr ist als nur Placebo. Die Erkenntnisse daraus sind sehr interessant und bestätigen, was wir alle schon wissen. Es lohnt sich, diese Arbeit auf der Website von Ruben Krausz (www.krausz.ch) durchzulesen.

Ruben Krausz erklärt

„Anfang dieses Jahres informierte mich mein Sohn Laurin, dass er für seine Maturaarbeit das Thema “Homöopathie – Mehr als nur ein Placeboeffekt” gewählt habe. Seit seiner Geburt werden Laurin, seine vier Geschwister sowie alle unsere Haustiere bei Verletzungen oder Krankheit ausschliesslich homöopathisch behandelt. Wegen den vielen Vorurteilen und Aussagen von Gegnern der Homöopathie wollte er sich aber selber ein Bild machen.

Laurin fragte mich, ob ich ihm dabei behilflich sein könnte.

Natürlich freute ich mich riesig über seine Themenwahl und versprach, ihm tatkräftig hilfreich zur Seite zu stehen. Zuerst einmal versorgte ich ihn mit Büchern, Links und der Mailadresse von Felix Morgenthaler. Aller Anfang ist schwer und so versuchte Laurin, mir den Ball zuzuschieben, was den Inhalt seiner Arbeit betraf. Ich spielte ihm diesen zurück und so musste er zuerst ein Konzept für seine Arbeit erstellen. Laurin durfte mich aber jederzeit fragen, wenn er Detailwissen benötigte.

Die Anamnesen mit den elf, überwiegend jungen und noch relativ gesunden Probanden mit durchwegs hoher Lebenskraft, waren sehr interessant. Als seit sechzehn Jahren in Vollzeit praktizierender Homöopath war ich natürlich gefordert und selbst sehr gespannt in Bezug auf das Resultat der Doppelblindstudie. Umso grösser war die Erleichterung, als ich erfuhr, welche der Probanden das durch mich verordnete homöopathische Mittel erhielten und welche ein Placebo.

Mit seiner wissenschaftlichen Maturaarbeit hat Laurin meines Erachtens eine tolle Leistung erbracht. Ich bin wirklich sehr stolz auf ihn. Die vielen, ausschliesslich positiven, Rückmeldungen von Kolleginnen, Kollegen, Patienten und Bekannten sind eine sehr schöne Bestätigung dafür."